home

Leitfaden zur Optimierung der Sekundäranlage beim Fernwärmeabnehmer


 

Da jedes Genossenschaftsmitglied zur Effizienzsteigerung des Netzes und damit zur Senkung der Wärmekosten beitragen kann, möchten wir einen Leitfaden der Firma Aqotec zur Verfügung stellen. Aqotec liefert die Übergabestationen sowie die Steuerung der Energiegenossenschaft.

Ziele des Leitfadens:

 

Vorteile für die Energiegenossenschaft und damit für den Genossen

  • Senkung des Stromverbrauchs im Heizhaus

  • Senkung der Wärmeverluste des Nahwärmenetzes

  • Bessere Wärmeverteilung an alle Mitglieder

 

Vorteile für den Genossen

  • Senkung des Stromverbrauchs im Haus durch optimierte Anlage

  • Senkung von unnötigen Wärmeverlusten Senkung des Bezuges von Wärmeenergie von der Genossenschaft

  • Angenehmere und gleichmäßigere Wohnraumbeheizung

  • Verbesserung der Überwachbarkeit: Hilfreich bei Fehlersuche, Möglichkeiten des besseren Kennenlernens der eigenen Heizungsanlage

  • Information für interessierte Fernwärmeteilnehmer